FAQ

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der meist gestellten Fragen an NDIX. Finden Sie keine Antwort auf Ihre Frage? Zögern Sie dann nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

NDIX

Was tut NDIX?

NDIX ist eine offene und unabhängige Breitbandplattform für Unternehmen und Einrichtungen aller Sektoren. Auf unserem digitalen Marktplatz schließen wir auf der einen Seite IT-Dienstleistungsanbieter und auf der anderen Seite Unternehmen und Einrichtungen an, die über unser Netzwerk IT-Dienste voneinander abnehmen können. Daneben sind wir auch ein Internet Exchange: Provider können über NDIX grenzüberschreitend Internet einkaufen, verkaufen und Datenverkehr über Peering austauschen. Drittens bildet unser Netzwerk eine Kupplungsebene. Organisationen können darüber mehrere Niederlassungen zu einem Unternehmensnetzwerk aneinander koppeln oder zu einem Netzwerk zwischen verschiedenen Organisationen, die miteinander zusammenarbeiten. Und NDIX koppelt verschiedene Glasfaserinfrastrukturen unterschiedlicher Anbieter zu einem großen Netzwerk aneinander, damit der Datenverkehr bis in die letzten Ecken des Netzwerks reibungslos verläuft. Und schließlich berät NDIX über z. B. die Bündelung der Nachfrage, Breitbandanschlüsse von Kommunen und Industriegebieten und stimuliert Innovationen.

Wie sieht die Geschichte des NDIX aus?

NDIX wurde 2001 als Internet Exchange gegründet. Teilhaber waren die Entwicklungsgesellschaft Oost NV (damals noch OOM NV) und die Universität Twente, um einen schnellen Internetzugang für Unternehmen in Enschede verfügbar zu machen. 2003 wurde die Verbindung nach Münster in Deutschland in Betrieb genommen, wobei die Stadtwerke Münster als dritter Anteilseigner begrüßt wurden. In den darauf folgenden Jahren hat sich NDIX immer mehr auf die Entwicklung eines offenen, grenzüberschreitenden digitalen Marktplatzes, auf dem Angebot und Nachfrage von IT-Diensten zusammenkommen, konzentriert. Das Leitmotiv des NDIX hat sich schließlich zu dem, was es heute ist, entwickelt:

Die Optimierung der regionalen Standortfaktoren und die Förderung von Innovationen durch die Realisierung einer unbegrenzten und grenzüberschreitenden Verfügbarkeit von IT-Diensten und Breitbandverbindungen für Unternehmen und Einrichtungen. NDIX fördert hierzu den Wettbewerb zwischen Anbietern von Breitbandverbindungen. Dadurch können Organisationen auf finanziell attraktive Art und Weise, ohne Einschränkung der Kapazität, von modernen IT-Möglichkeiten profitieren. NDIX liefert den Anbietern von Dienstleistungen grenzenlosen Zugang zu allen Unternehmen, Einrichtungen und Konsumenten, wodurch in Form der Entwicklung und Anwendung neuer IT-Dienste beste Voraussetzungen für Innovationen geschaffen werden.

Gegenwärtig ist NDIX in der Niederlande sowie in Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens tätig.

Wofür steht die Abkürzung NDIX?

Niederländisch-deutscher Internet Exchange. Da dieser vollständige Name unsere Tätigkeiten nicht mehr abdeckt, operieren wir unter dem Namen NDIX.

Wer sind die Anteilseigner von NDIX?

Anteilseigner des NDIX sind Oost NV, die Universität Twente und die Stadtwerke Münster. Der Aufsichtsrat beaufsichtigt den offenen Charakter des NDIX sowie die professionelle Betriebsführung. Der Aufsichtsrat besteht aus den Herrn J. Twenhöven (Vorsitzender), Herrn J. van Till, Herrn T. Robbers (Wirtschaftsförderung Münster), Herrn D. Wernicke (Stadtwerke Münster) und Herrn G. van Houweninge.

Was beinhaltet das offene Modell des NDIX genau?

Unternehmen und Einrichtungen, die ihren Kunden IT-Dienste über einen Anschluss am NDIX zu gleichen und möglichst günstigen Konditionen liefern möchten, können ihre Dienstleistungen einer stark steigenden Anzahl an Unternehmen und Einrichtungen anbieten. Die Betriebe und Einrichtungen können ihrerseits aus einem breiten Angebot an IT-Diensten von einer Vielzahl von Anbietern wählen, ohne dabei vom Lieferanten der Glasfaserver-bindung abhängig zu sein.

Was tut NDIX, um Innovationen zu stimulieren?

Für die Entwicklung neuer IT-Dienste ist eine gewisse Größenordnung in Termen potenzieller Kunden von aus-schlaggebender Bedeutung. NDIX bietet Firmen, die neue Dienstleistungen entwickeln, eine Plattform, über die diese Größenordnung zu minimalen Kosten realisiert werden kann. Der Einsatz bestehender und neuer Dienstleistungen für Innovationen erfordert neben der Verfügbarkeit dieser Dienste auch Wissen und Erfahrung über die Nutzung dieser Dienste in den spezifischen Sektoren. NDIX trägt durch die Teilnahme an Projekten, in denen diese innovativen Dienstleistungen entwickelt und getestet werden, aktiv zur Entwicklung und Verbreitung dieses Wissens und der Erfahrungen bei. Wir unterstützen diese Projekte durch unser Wissen und unsere Erfahrung sowie durch die Lieferung von Breitbandverbindungen zu reduzierten Preisen. Parallel hierzu organisiert NDIX Treffen und Workshops zu spezifischen Anwendungsgebieten, auf denen sich Akteure aus den betroffenen Sektoren über gemachte Erfahrungen informieren, und Dienstleister und Berater ihr Wissen über verfügbare IT-Diensten und deren Einsatz einbringen können.

NDIX-Anschluss

Was versteht man unter einem NDIX-Anschluss?

Ein NDIX-Anschluss ist ein NDIX-Port auf einem unserer Switche in unserem Netzwerk. Ihr Firmenstandort wird durch eine Glasfaserverbindung mit diesem NDIX-Port verbunden. Durch den NDIX-Port erhalten Sie Zugriff zum digitalen Marktplatz von NDIX und können so selbst zwischen den anwesenden Anbietern und deren IT-Dienste wählen.

Was kann ich alles mit einem NDIX-Port machen?

Mit Ihrem NDIX-Port können Sie:

  • IT-Dienste annehmen
  • IT-Dienste anbieten
  • Peering nutzen
  • Firmenstandorte miteinander verbinden
  • Für eine Zusammenarbeit Verbindungen mit anderen Partnern knüpfen
  • Verbindungen zwischen verschiedenen Datencentern herstellen mit Hilfe eines NDIX PoP

Wie bekomme ich einen NDIX-Anschluss?

Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich für ein Angebot. Wir überprüfen, ob und zu welchem Tarif wir Ihnen einen NDIX-Port evtl. inklusive Glasfaserverbindung zu Ihrem(n) Firmenstandort(en) anbieten können.

Was kostet ein NDIX-Anschluss?

NDIX arbeitet nicht mit einheitlichen Tarifen. In unterschiedlichen Regionen gelten unterschiedliche Tarife. Diese Unterschiede entstehen zum einen durch die Tatsache, dass wir mit verschiedenen Infrastruktupartnern zusam-menarbeiten, bei denen wir die Glasfaserverbindung einkaufen, und zum anderen durch Fördermittel, die in einigen Gebieten zur Verfügung stehen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Kosten einer bestimmten Verbindung wissen möchten.

Welche Port-Geschwindigkeiten sind verfügbar?

Die Standardgeschwindigkeiten der Ports sind: 100 Mbit/s, 1 Gbit/s und 10 Gbit/s. Nehmen Sie Kontakt auf für eine unverbindliche Auskunft bzgl. der Tarife und Verfügbarkeiten.

Was sind die Lieferzeiten für einen NDIX-Port?

Die Lieferzeit für einen NDIX-Port beträgt zwei (Arbeits)Wochen. Wenn Sie zudem eine Glasfaserverbindung via NDIX gekauft haben, kommt die Lieferzeit der Verbindung noch hinzu.

Gibt NDIX meine Daten an die Dienstleister weiter?

Nur falls Sie uns hierfür ausdrücklich Ihre Zustimmung gegeben haben.

Kann ich zwischen einem Kupfer- oder einem Glasfaser-Port wählen?

In Rechenzentren haben Sie die Wahl zwischen einer Verbindung via Glasfaser Port (SFP) oder einem Kupferport (UTP).

Wie viele MAC-Adressen werden pro NDIX-Port unterstützt?

NDIX unterstützt eine MAC-Adresse pro VLAN, pro Port. Wir empfehlen Ihnen, einen Router zu nutzen, wenn Sie ein lokales Netzwerk anschließen wollen.

Was ist ein CPE?

Ein CPE (Customer Premises Equipment) ist das Kästchen, das an die Glasfaser in Ihrem Firmengebäude gekoppelt wird. Dies kann ein CPE, Switch, Router oder Mediaconverter sein. Hieran können Sie dann Ihre eigenen Geräte anschließen.

Wie bleibe ich auf dem Laufenden bzgl. neuer Anbieter und Dienstleistungen auf dem Marktplatz?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Schauen Sie sich regelmäßig das Dienstleistungsangebot auf unserer Website an. Außerdem können Sie sich für unseren digitalen Newsletter einschreiben. Wir werden Sie dann immer aktuell über die neuesten Entwicklungen, Projekte, Anbieter und Dienstleistungen informieren. Jedes Jahr publizieren wir darüber hinaus den NDIX-Katalog, in dem die Anbieter ihre Organisation und IT-Dienstleistungen vorstellen. NDIX-Kunden bekommen den Katalog jedes Jahr automatisch zugeschickt. Schließlich organisiert NDIX regelmäßig Treffen, bei denen Sie Kontakt zu Anbietern aufnehmen und Informationen sammeln können, um Ihren NDIX-Anschluss noch optimaler zu nutzen.

Wie werde ich mit meinem Anbieter verbunden?

Sie werden über ein separates VLAN per Anbieter mit den Anbietern Ihrer Wahl verbunden. Im unteren Teil dieser FAQ finden Sie weitere Informationen über VLAN’s.

Wie viele Verträge muss ich abschließen?

Unser offenes Modell – Trennung zwischen Infrastruktur und Dienstleistungen – bedeutet für Sie, dass Sie neben einem Vertrag für Ihre Verbindung und den NDIX-Port selbst für Ihre IT-Dienste Verträge mit einem oder mehreren Anbietern abschließen müssen.

Kann ich bei NDIX auch IT-Dienste (z.B. Internet) einkaufen?

Nein. NDIX bietet selbst keine IT-Dienste an. Bitte wenden Sie sich an uns für Ihre Glasfaserverbindung zum digitalen Marktplatz. Anschließend können Sie selbst auf dem Marktplatz Verträge mit den Anbietern Ihrer Wahl abschließen.

Wie kann ich eine Störung melden?

Im Falle einer Störung Ihres NDIX-Anschlusses können Sie sich an unseren Störungsdienst wenden. Die Telefon-nummer lautet: +31 (0)74 711 41 80. Bitte halten Sie Ihre Vertrags- und Portnummer bereit.

Wie wird festgestellt, ob es sich um eine Störung im NDIX-Netzwerk oder meinem IT-Dienst handelt?

In einer ersten Bestandsaufnahme wird untersucht, wo die Störung genau auftritt. Wenn diese Inventarisierung zeigt, dass sich die Störung im NDIX-Netzwerk befindet, werden wir diese so schnell wie möglich beheben. Während der Störung werden wir Sie per E-Mail oder SMS informieren. Wenn die Inventarisierung zeigt, dass sich die Störung hinter dem Demarkationspunkt in Ihrer eigenen Anlage befindet bzw. in Ihrem Netzwerk liegt, haben Sie die Wahl, dieses Problem selbst zu lösen oder es von NDIX gegen Bezahlung lösen zu lassen.

Wie kann ich meine Verbindung und/oder meinen Port kündigen?

Kündigungen sind schriftlich einzureichen, per Post oder per E-Mail an info@ndix.de. Beachten Sie dabei bitte die für Sie gültige Kündigungsfrist. Diese finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.

Glasfaserverbindung

Verlegt NDIX selbst Glasfaserverbindungen?

Nein. Wir kaufen Glasfaser bei unseren Infrastrukturpartnern ein.

Welche Lieferzeiten gibt es für Glasfaser?

Die Lieferzeiten für Glasfaser variieren, und sind von den zu grabenden Abständen, Genehmigungsverfahren und den Witterungsbedingungen abhängig.

Was geschieht während der Lieferung meines Glasfaseranschlusses?

Genehmigungen
Wenn Sie den Vertrag für Ihre Verbindung unterzeichnet haben, beginnt die Ausführungsphase. Der Infrastrukturlieferant wird sich zur Durchführung eines site survey mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Route über Ihr eigenes Gelände und innerhalb des Gebäudes mit Ihnen abzustimmen. Auf Basis des site survey wird der Genehmigungsantrag eingereicht. Die Erteilung der Genehmigung dauert meist 8 bis 12 Wochen. Genehmigungen zum Bohren benötigen im Allgemeinen eine längere Bearbeitungszeit. Während dieser Bearbeitungszeit erhalten Sie eine vorläufige Planung, und benötigte Materialien werden bestellt.

Verlegung der Kabel
Wenn die Genehmigung eingegangen ist, wird mit den Erdarbeiten für die Glasfaserverbindung begonnen. Es werden Rohre verlegt, und die Glasfaserkabel werden mit Luft durch diese Rohre geblasen. Die Glasfaserverbindung kommt über einen wasserdichten Zugang in Ihr Gebäude und wird dort zu dem gemeinsam festgelegten Endstandort verlegt. Dort wird das Kabel an ein Patchpanel angeschlossen.

Lieferung
Bevor Sie von uns die Bestätigung der technischen Anlieferung bekommen, wird eine OTDR Messung durchgeführt, um zu testen, ob Ihre Verbindung den Anforderungen entspricht. Jetzt wird auch der NDIX-Port für Sie konfiguriert. Dann bekommen Sie von uns eine Bestätigung der Lieferung, in der das Eingangsdatum Ihres Vertrages und die sonstigen Daten Ihres Anschlusses enthalten sind.

Liefert NDIX auch Dark Fiber?

Ja. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.

Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Glasfaserverbindung und Dark Fiber?

Bei einer normalen Glasfaserverbindung sorgt NDIX für die Infrastruktur (Beleuchtung). Sie können bei uns auch Dark Fiber (LWL-Faser ohne Infrastruktur) beziehen und diese dann mit eigener Technik terminieren.

Kann ich bei NDIX auch eine WDM-Verbindung bekommen?

In bestimmten Teilen unseres Netzwerkes ist das möglich. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Liefert NDIX auch xDSL Verbindungen?

Ja. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.

IT-Dienste

Welche IT-Diensten kann ich beziehen?

Mit Ihrer Glasfaserverbindung zum NDIX-Marktplatz können Sie IT-Dienste von allen, auf dem Marktplatz aktiven Anbietern beziehen.

Kann ich meine jetzige Telefonzentrale und – apparate behalten, wenn ich auf VoIP-Telefonie umsteige?

Das hängt von den technischen Spezifikationen Ihrer Zentrale und Apparate ab. Wenn diese für digitale Telefonie geeignet sind, können Sie sie weiter benutzen. Wenn Sie aber eine analoge Apparatur nutzen, muss diese meist ausgetauscht werden. Die dafür erforderlichen Investitionen verdienen Sie oftmals über Einsparungen bei Ihren Telefonkosten mit VoIP-Telefonie zurück. Wenden Sie sich am besten an einen der Anbieter auf dem NDIX-Marktplatz, um Ihre spezifische Situation zu besprechen.

Ist die Qualität der VoIP-Telefonie schlechter als die der analogen Telefonie?

Nein. Bei Voice over IP (VoIP) wird ein IP-Protokoll genutzt, um Sprache zu transportieren.

VoIP über einen NDIX-Anschluss ist keine Internettelefonie, wie z. B. Skype. Ihr Telefonverkehr läuft nicht über das öffentliche Internet, sondern über ein abgeschirmtes VLAN direkt über das NDIX-Netzwerk. Das macht die Qualität wesentlich besser als die der Internettelefonie. Die Qualität von VoIP-Telefonie über einen NDIX-Anschluss ist vergleichbar mit der Qualität von analogen Anlagen.

Kann ich unter Beibehaltung meiner eigenen Telefonnummern auf VoIP-Telefonie umsteigen?

Ja, Sie können Ihre Nummern behalten.

Kann ich die Sicherung meines Gebäudes über meinen NDIX-Anschluss laufen lassen?

Ja, das geht! Ihr Anschluss an den NDIX-Marktplatz wird mit einer Glasfaserverbindung erstellt. Sicherheitsüberwachung über Glasfaser (digital) ist möglich, sofern die Zentrale Ihres Sicherheitsdienstes für digitale Signale ausgerüstet ist. Häufig wird in solchen Fällen ein mobiles Modul als Back-up genutzt. Wenn Ihre Zentrale nicht für ein digitales Signal ausgerüstet ist, brauchen Sie einen separaten Kupferanschluss neben Ihrem NDIX-Anschluss, um Kamerabilder zur Zentrale zu senden.

Welche Anbieter sind auf dem Marktplatz aktiv?

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Anbieter.

Wie treffe ich bei dem großen Dienstleistungsangebot eine Wahl?

Auf unserer Website erhalten Sie eine Übersicht aller IT-Anbieter auf dem digitalen Marktplatz und den Dienstleistungen, die sie anbieten. Sie können sich dazu entscheiden, alle Dienstleistungen bei einem Anbieter zu beziehen. Sie können sich aber auch dazu entscheiden, für jede Dienstleistung separat den besten Anbieter zu suchen. Da NDIX neutral ist, können wir nicht beurteilen, welcher Anbieter der Beste ist. Gerne verweisen wir aber auf externe, unabhängige Berater, die Ihnen bei Ihrer Wahl behilflich sein können.

Wer ist der günstigste Anbieter?

Es liegt an Ihnen, dies herauszufinden. Da NDIX unabhängig und neutral ist, können wir keine Aussagen über Preis oder Qualität der Anbieter und deren Dienstleistungen machen. Sie können sich jedoch an externe, unabhängige Berater wenden, die Sie über das Dienstleistungsangebot auf unserem digitalen Marktplatz aufklären.

Bietet NDIX selbst auch IT-Dienste an?

Nein. NDIX ist unabhängig, neutral und bietet ausschließlich eine Plattform an, über die Anbieter und ihre Kunden verbunden werden können: unseren digitalen Marktplatz.

Wie werde ich Anbieter?

Um Ihre IT-Dienste auf dem digitalen Marktplatz anbieten zu können, benötigen Sie lediglich einen NDIX-Port. Teilen Sie uns mit, dass Sie als Anbieter aktiv werden wollen. Wir sorgen dafür, dass Ihre Firma auf unserer Website angegeben wird und Sie fortlaufend über neue Kunden, neue Standorte und weiteren Entwicklungen informiert werden.

Kann jede Firma mit NDIX Anschluss auch selbst Dienstleistungen auf dem Marktplatz anbieten?

Ja. Mit einem NDIX-Port kann jede Firma selbst IT-Dienste anbieten. Die Verbindungen zu Kunden werden durch kostenlose VLAN’s realisiert.

Warum sollte ich als Anbieter auf dem NDIX-Marktplatz aktiv werden?

Das NDIX-Netzwerk bietet Ihnen Zugang zu allen angeschlossenen Betrieben und Einrichtungen. Sie benötigen hierzu lediglich einen eigenen NDIX-Port. Hiermit können Sie alle angeschlossenen Betriebe und Einrichtungen bedienen, ohne selbst in ein eigenes Glasfasernetzwerk investieren zu müssen. Als Anbieter werden Sie regelmäßig vom NDIX über neu angeschlossene Kunden, neue Marktplatzstandorte, Maßnahme zur Bündelung der Nachfrage und weitere Projekte informiert. Sie werden zu Veranstaltungen eingeladen, die Sie mit unseren Kunden in Kontakt bringen. Schließlich können Sie sich auch auf unserer Website und in unserem jährlich erscheinenden NDIX-Katalog profilieren.

Wie kann ich Peering nutzen?

Unter Peering versteht man den Datenaustausch zwischen Providern. Um mittels des NDIX-Netzwerks Peering zu nutzen, benötigen Sie eine AS-Nummer und einen Peering-Port bei NDIX. Über diesen Port werden Sie an unser Peering VLAN angeschlossen. Über das VLAN haben Sie Zugang zu unserem Route Server und können somit automatisch Peering mit allen angeschlossenen Parteien nutzen.

Netzwerk

Wie sieht das NDIX-Netzwerk aus?

NDIX hat ein Ethernet-Netzwerk. Einsicht in unser Netzwerk erhalten Sie über unsere Netzwerkübersicht. Auf der Karte unten finden Sie alle angeschlossenen Datencenter und Anschlusspunkte zum digitalen Marktplatz (PoP’s). NDIX kann in den gesamten Niederlanden, Teilen Deutschlands und den Rest Europas Standorte über das Ethernet an den digitalen Marktplatz anschließen.

Was ist ein Ethernet-Netzwerk?

Ethernet ist das meist genutzte Protokoll (und Standard), mit dem Computer und Netzwerkapparaturen miteinander kommunizieren. Die NDIX-Verbindung zu Ihrem Kundenstandort wird auf der Grundlage dieses Protokolls geliefert. Über eine Ethernet-Verbindung können diverse IT-Dienste geliefert werden.

Ethernet und Internet
Ethernet-Verbindungen bieten eine größere Sicherheit als Internetverbindungen. Eine NDIX-Ethernet-Verbindung ist eine abgeschirmte Verbindung zweier Punkte im NDIX-Netzwerk. Dagegen stellt eine Internetverbindung eine Verbindung Ihres Computers mit einem weltweiten Netzwerk, dem Internet, her. Alle Internetnutzer und Webseiten bilden ein großes Netzwerk und stehen alle miteinander in Verbindung. Dies erleichtert den Zugriff Dritter auf den Internetverkehr und selbst das Hacken von Computern, die mit dem Internet verbunden sind.

Was ist ein PoP?

PoP steht für Point of Presence: ein Knotenpunkt zu unserem Netzwerk.

In welchem Rechenzentrum hat NDIX einen PoP?

Eine Übersicht der Rechenzentren, in denen NDIX vertreten ist, finden Sie in unserer Netzwerkübersicht.

Liefert NDIX auch Patches in Rechenzentren?

Nein. Patches können Sie im Rechenzentrum selbst anfragen.

Hat NDIX ein eigenes Glasfasernetzwerk?

Nein. NDIX schließt Kunden des digitalen Marktplatzes über Infrastrukturen Dritter an. In Deutschland hat NDIX in der Vergangenheit in eigene Glasfaser investiert, diese jedoch nahezu alle wieder an Partner verkauft.

Was versteht man unter einem offenen Glasfasernetzwerk?

Das Netzwerk von NDIX ist ein offenes Netzwerk. Unter einem offenen Glasfasernetzwerk versteht man, dass die Infrastruktur und IT-Dienste deutlich getrennt sind. Sie nutzen dieselbe Glasfaserverbindung unabhängig vom Anbieter, von dem Sie Leistungen in Anspruch nehmen. Hierdurch können Sie ganz einfach den Anbieter wechseln, ohne dass ein neues Glasfaserkabel zu Ihrem Standort verlegt werden muss. Zudem bedeutet ein offenes Netzwerk, dass jeder den Anschluss zu gleichen Konditionen erhält. NDIX schließt hiervon niemanden aus. Darüber hinaus liegt es nicht mehr im Interesse von NDIX, was mit diesem Anschluss geschieht, es sei denn wir erhalten einen gerichtlichen Auftrag zur Sperrung des Anschlusses.

Ist das NDIX-Netzwerk redundant?

Die Switches, die den Kern unseres Netzwerkes bilden, sind redundant angeschlossen. Die Verbindung Ihres Firmenstandortes zum NDIX-Switch, wo Sie den digitalen Marktplatz betreten, ist nicht redundant, es sei denn Sie haben selbst eine redundante Verbindung beantragt.

Wie hoch ist die Verfügbarkeit des NDIX-Netzwerkes?

NDIX garantiert eine Verfügbarkeit von 99,9% pro VLAN.

Unterstützt NDIX QinQ?

Ja, NDIX unterstütz QinQ in weiten Teilen unseres Netzwerks. Nehmen Sie Kontakt auf, um mehr Details und Informationen zur Verfügbarkeit zu erhalten.

Unterstützt NDIX Jumboframes?

Ja.

Unterstützt NDIX IPv4 und IPv6?

Ja.

Was ist die maximale MTU Size?

9100 octets (bytes).

Was ist das maximale delay, jitter und packet loss?

Delay: ≤ 5 ms (roundtrip)
Jitter: ≤ 2 ms
Packetloss: ≤ 0,01%

VLAN's

Was ist ein VLAN?

Ein VLAN ist ein virtuelles LAN bzw. ein virtuelles, lokales Netzwerk. NDIX-Kunden können, ohne zusätzliche Kosten, VLAN’s für Verbindungen mit sekundären Standorten, Anbietern und anderen Organisationen, die auch an das NDIX-Netzwerk angeschlossen sind, beantragen. Durch ein VLAN stellen wir zum Beispiel über Ihre Glasfaser eine sichere Verbindung zwischen Ihrer Firma und Ihren Anbietern her, über die Ihre Dienstleistungen geliefert werden.

Wie beantrage ich ein VLAN?

Sie können VLAN’s ausschließlich über das Formular auf unserer Website beantragen. Ihre Anfrage wird zur Bewilligung allen involvierten Parteien vorgelegt. Wenn alle Bewilligungen eingegangen sind, wird das VLAN innerhalb von drei Werktagen für Sie konfiguriert.

Wie viele VLAN's erhalte ich bei NDIX?

Sie erhalten kostenlos eine unbegrenzte Anzahl an VLAN’s bei Ihrem NDIX-Anschluss.

Kosten die VLAN's Geld?

Nein. Die VLAN’s sind kostenlos.