News

münsterLand.digital gegründet

Ein Meilenstein zur künftigen Digitalisierungsoffensive in der münsterländischen Wirtschaft ist gesetzt: Am Mittwoch haben fast 70 Unterstützer, worunter NDIX, aus der Region den Verein „münsterLand.digital“ ins Leben gerufen, der innovative Geschäftsprozesse und –modelle in Kooperation mit Wirtschaft und Wissenschaft vorantreiben will: Idee des neu gegründeten Vereins ist, dass kreative Start-ups mit der Industrie, dem Mittelstand und Institutionen digitale Projekte entwickeln und idealerweise zur Wertschöpfung beitragen. Die Fäden laufen in einem als „Digitales Hub“ bezeichneten Kompetenzzentrum zusammen, das in Münster angesiedelt wird.

Glasfaser für alle Unternehmen in Gronau und Epe

Pressemitteilung: Netz wird auf das gesamte Stadtgebiet erweitert, die Kunden sind sehr zufrieden

ITK White Label trifft volle Bandbreite

Voiceworks und NDIX laden ein zur Vorstellung White Label Dienste und Digitaler Marktplatz.

Blog: Digitaler Marktplatz macht Angebote sichtbar

Das NDIX-Angebot für Dienstleister

Neu im NDIX-Team: Rogier Ikink

Rogier hat vor kurzem sein Studium bei Saxion in Deventer beendet. Dort hat er Human Information Design and Strategy studiert. Er ist bei NDIX im Rahmen seines ersten Traineeships für das Fast Forward Programm von Saxion tätig. In zwei Jahren wird er drei Traineeships absolvieren bei drei unterschiedlichen Unternehmen, um Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzuentwickeln.

Neu im NDIX-Team: Katinka van der Molen

Nach Abschluss ihres Studiums Small Business & Retailmanagement hat Katinka das Traineeshipprogramm Fast Forward von Saxion aufgenommen. Dieses Programm besteht aus drei Traineeships bei unterschiedlichen Betrieben.

Neu im NDIX-Team: Klaas Sterken

Klaas verfügt bereits über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Er hat 6 Jahre bei Enertel und 10 Jahre bei Ziggo gearbeitet. Seine Erfahrung mit dem Aufbau von Verbindungen für Ziggo kommt ihm bei NDIX sehr zugute.

Neu im NDIX-Team: Shirley Hofstede

Nach ihrer Ausbildung zur Tourismuskauffrau (MTRO) war Shirley 15 Jahre im Vertrieb im touristischen und im gewerblichen Dienstleistungssektor tätig. Dabei hat sie weitreichende Erfahrungen im Ein- und Verkauf in Reisebüros und bei Reiseveranstaltern in den Niederlanden, aber auch in Winterberg in Deutschland gesammelt.

Blog: Drei Zielgruppen, viele positive Effekte

Wo liegen die Vorteile eines offenen gegenüber eines geschlossenen Netzes?

Neu im NDIX-Team: Luuk Smit

Luuk ist Student Telematics an der Universität Twente. Er hat im Rahmen seiner Seminararbeit den Datenverkehr auf dem NDIX-Netzwerk analysiert und die Zunahme des Datenverkehrs aufgezeichnet.