NDIX-Tag 2013

Erfahrungsaustausch, Kennenlernen und Networking

NDIX-Tag 2013
Inzwischen gibt es NDIX schon seit gut 12 Jahren. In dieser Zeit ist unsere Plattform auf 1250 Kunden, 95 Dienstleister und Kopplungen mit 40 Breitband- und Glasfasernetzwerken angewachsen. All diese Organisationen sind über NDIX miteinander verbunden, um miteinander ins Geschäft zu kommen und zusammenzuarbeiten. Alle zwei Jahre organisieren wir unseren NDIX-Tag, um uns gegenseitig kennenzulernen, voneinander zu lernen und vielleicht auch neue Möglichkeiten zu entdecken.

Gerne laden wir Sie und Ihre Kollegen zu unserem NDIX-Tag am Mittwoch, den 12. Juni 2013, ins Stadion des FC Twente ein. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, den ganzen Tag vor Ort zu sein, dann sind Sie herzlichst eingeladen einen Teil des Programms zu besuchen.

Anmeldungsfrist ist abgelaufen. Anmelden ist nicht mehr möglich.

Map for Grolsch Veste
FC Twente Fußball-stadion
Colosseum 65
7521 PP Enschede
Niederlande
NDIX-Tag 2013
Mittwoch, 12. Juni 2013, 10:00 - 19:30 Uhr

Aussteller Informationsmarkt

Startzeit Name
10:00 Empfang
10:30 Vormittagsprogramm
12:45 Mittagessen
13:45 Parallelsitzungen Runde 1
14:30 Pause
14:45 Parallelsitzungen Runde 2
15:30 Pause
15:45 Parallelsitzungen Runde 3
16:30 Umtrunk
17:00 Changing Dinner

Detailinformation

Empfang, 10:00 - 10:30

Vormittagsprogramm, 10:30 - 12:45

Begrüßung und Einführung

Jeroen van de Lagemaat, Geschäftsführer, NDIX

Entwicklungen im Internetsektor und die Rolle des AMS-IX

Job Witteman, Chief Executive Officer (CEO), AMS-IX

Job Wittemann geht in seiner Präsentation auf die Entwicklung des Internet allgemein und in den verschiedenen Marktsegmenten ein. Daneben stellt er die Rolle des AMS-IX darin näher dar.

Die Zukunft ist in Eile

Prof. Dr. Wim J. de Ridder, Hochschullehrer Zukunftsforschung, Universität Twente

Entwicklungen im IT-Bereich sind nicht aufzuhalten. Immer mehr Sektoren sind abhängig von IT, immer mehr Konsumenten nutzen die neuen, sich bietenden Möglichkeiten. Wir sprechen über eine strategische Revolution in unserer Gesellschaft, die sich vor unseren Augen vollzieht. Auch in der Kooperation zwischen IT-Betrieben ergeben sich tiefgreifende Veränderungen. Zum Beispiel Selbstmörderischer Wettbewerb gepaart mit intensiver Koordination präkompetitiver Forschung und Entwicklung. Der wichtigste Erfolgsfaktor ist: Timing, ein Thema, dass sich ausgezeichnet auf eine Breitband-Plattform übertragen lässt.

Die Relevanz einer gesellschaftlichen Mission

Joop Munsterman, Vorstand Aufsichtsrat FC Twente

Die Entwicklung des FC Twente von einem bankrotten hin zu einem Topclub, wobei der Ausbau des Stadions und die Kernwerte: “Fußball, Atmosphäre, Solidarität” im Mittelpunkt stehen.

>>> Die Vorträge des Vormittagsprogramms werden für unsere deutschen Gäste simultan ins Deutsche übersetzt.

Mittagessen, 12:45 - 13:45

Parallelsitzungen Runde 1, 13:45 - 14:30

Welches Recht gilt (für Sie) in der Cloud? (Sprache: EN)

Prof. Dr. mr. Jan M. Smits, Hochschullehrer Recht & Technik TU/e und Geschäftsführer 2knowit

Eine der fundamentalsten Möglichkeiten, legale Macht über Individuen auszuüben, basiert auf dem Leitbild geografisch basierter Rechtsprechung. Das Gesetz gilt für diejenigen, die sich im Gebiet des Staates befinden. Das Internet ist in vielerlei Hinsicht virtuell und kennt keine Rechtsprechung. Selbiges gilt noch stärker im Falle der Cloud. Dieser Vortrag wird sich mit dem juristischen Tabula Rasa, dem wir uns momentan in Bezug auf das Internet in der wirtschaftlichen und akademischen Welt ausgesetzt sehen, sowie mit dem beinahe gänzlichen Fehlen legaler als auch technischer Schutzmaßnahmen gegen ausländische ‚Eindringlinge‘ befassen.

Was bietet mir ein NDIX-Anschluss? (Sprache: NL)

Dennis Snijder, Accountmanager, NDIX

Diese Sitzung befasst sich mit IT-Dienstleistungen, die auf dem digitalen Marktplatz angeboten werden, Peering-möglichkeiten, Möglichkeiten zur Kopplung mit anderen Niederlassungen und Datencentern in den Niederlanden und in Deutschland. Wo liegen die Möglichkeiten, Kosten zu sparen?

Stadionführung (Sprache: DE)

Pause, 14:30 - 14:45

Parallelsitzungen Runde 2, 14:45 - 15:30

Entwicklungen auf dem niederländischen Breitbandmarkt (Sprache: NL)

Gerard Boogert, Programmkoordinator NGN, Autoriteit Consument & Markt

Die jüngsten Entwicklungen auf dem niederländischen Breitbandmarkt. Was bedeutet die Regulierung des Glasfasermarkts für die Position kleiner und großer Telekommunikationsunternehmen?

Was bietet mir ein NDIX-Anschluss? (Sprache: DE)

Ulrich Funke, Accountmanager, NDIX

Diese Sitzung befasst sich mit IT-Dienstleistungen, die auf dem digitalen Marktplatz angeboten werden, Peering-möglichkeiten, Möglichkeiten zur Kopplung mit anderen Niederlassungen und Datencentern in den Niederlanden und in Deutschland. Wo liegen die Möglichkeiten, Kosten zu sparen?

„Tele-Nu!“ Für die erfolgreiche Implementierung von telemedizinischen Diensten in der Rehabilitation und Pflege (Sprache: EN)

Marit Dekker-van Weering, Researcher, Roessingh Research and Development

Die Implementierung telemedizinischer Innovationen ist schwierig, selbst wenn diese wissenschaftlich hinsichtlich ihrer Effektivität überprüft worden sind. Speziell die fehlende Erfahrung mit telemedizinischen Anwendungen führt zu einer geringen Erfolgsrate bei der Implementierung. Die Möglichkeiten von Telemedizin sind oft unbekannt, deshalb ist nicht klar, für welche Patienten und in welcher Weise telemedizinische Anwendungen in den alltäglichen Pflegeprozess eingebunden werden können. Das Ziel von “Tele-Nu!” ist es die Erfolgsaussichten von Telemedizin in der täglichen Rehabilitation und Pflege zu erhöhen.

Stadionführung (Sprache: DE)

Pause, 15:30 - 15:45

Parallelsitzungen Runde 3, 15:45 - 16:30

Das NDIX-Netzwerk: Technische Entwicklungen (Sprache: EN)

Dylan van Dijk, IT-Manager NDIX und Jeroen van de Lagemaat, Geschäftsführer NDIX

Diese Sitzung bietet tiefere Einsicht in das NDIX-Netzwerk und alle technischen Entwicklungen, die das Netzwerk durchlebt.

IT und Sicherheitsdienste (Sprache: EN)

Herman Meuleman, Geschäftsführer und Wilma van Raalte, Programmmanager CO24, Veiligheidsregio Twente

Der Regioring ist ein Glasfasernetzwerk, dass Gemeinden und Feuerwehren in Twente miteinander koppelt. Erfahren Sie wie die Sicherheitsregion Twente mit innovativem Einsatz von IT die Sicherheit seiner Einwohner verbessert.

Stadionführung (Sprache: DE)

Umtrunk, 16:30 - 17:00

Changing Dinner, 17:00 - 19:30

Pro Gang andere Tischnachbarn. Nehmen Sie ausreichend Visitenkarten mit!