Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Livebericht vom Enschede Marathon über Glasfaser NDIX

Dienstag, 24. April 2018, 09:21 Uhr

Am Sonntag, den 22. April, fand der Jubiläumsmarathon in Enschede statt. RTV Oost berichtete an dem Tag live über das Glasfasernetz von NDIX über das Ereignis. NDIX hat dafür speziell eine Veranstaltungsverbindung im Herzen von Enschede im Start- und Zielbereich verlegt. Dies ermöglichte eine Verbindung zwischen dem Marathonlauf und dem Studio RTV Oost in Hengelo.

Mit Hilfe der schnellen Glasfaserverbindung berichtete RTV Oost aus dem Studio und von Motorrädern vor Ort. Der Zuschauer bekam Wettkampfbilder, Interviews mit Teilnehmern und Stimmungsberichte.

Bei der ersten Veranstaltung im Juli 1947 liefen 51 Läufer beim Enschede-Marathon, dem ältesten Marathon in den Niederlanden und Westeuropa, mit. Heute zählt das Ereignis fast 11.000 Teilnehmer, mit wachsenden Anmeldezahlen. Am Sonntag, den 22. April,  feierte das Event mit der 50. Ausgabe sein goldenes Jubiläum. In der Live Ausstrahlung von RTV Oost aus Enschede wurde ausgiebig über die Marathonis und Freizeitläufer berichtet. Auch auf Radio Oost wurde über den Marathon berichtet.  

Fokus bei den Damen

Wie schon in den vergangenen drei Jahren entschieden die Organisatoren, den Fokus auf das Top Damenfeld zu legen. Damit unterscheidet sich das Ereignis von anderen Marathons in den Niederlanden. Mehr Aufmerksamkeit für das Feld der Läuferinnen und die Herausforderung für Männer, um doch zuerst ins Ziel zu kommen! Ansonsten gab es in diesem Jahr mehr Aufmerksamkeit für die Geschehnisse am Rand.

Neue Streckenführung

Wie bereits bekannt gemacht wurde, bekam der Enschede Marathonin diesem Jahr eine neue Streckenführung. Im Rahmen der 50. Veranstaltung wollten die Organisatoren ein besonderes Ereignis bieten. Start und Ziel befinden sich immer noch im Zentrum, aber die Läufer werden in diesem Jahr entlang der Grolsch Veste, dem Universitätscampus, über die F35 und durch den G.J. Heekpark, welcher sein 100-jähriges Bestehen feiert, geführt. Die Läufer, die die gesamte Marathonstrecke bewältigen, müssen nicht mehr zweimal die gleiche Runde laufen, wie es in den vorigen Jahren der Fall war. Dieser Läuferwunsch hat Gehör gefunden.

NDIX-Läufer

Auch bei NDIX haben einige Kollegen hart trainiert, um als Team den 5 km-Tubantia CompanyRUN zu laufen. Alle anderen Kollegen werden sie entlang der Strecke anfeuern!